ÜBER DIE ARBEITEN

Hauchzarte Seide aus Usbekistan wird durch rostige Eisengegenstände und verschiedene Witterungsverhältnisse bedruckt bzw. eingefärbt. Durch diesen Prozess entstehen Musterungen, die je nach Wetter immer anders verlaufen und Zeit von zwei Tagen bis zwei Monaten in Anspruch nehmen. Diese Seide wird mit feiner Merinowolle durch handwerkliches Filzen zu einem nahtlosen Kleidungsstück, zartem Tuch, Accessoire wie Filzboa oder Handtasche verarbeitet.
Hinzu kommen Arbeiten mit Blaufärbung, die in Zusammenhang mit meiner Auseinandersetzung mit dem Farbstoff Indigo entstanden sind.

Mehr erfahren

Constanze Harbinger-Krög

Kategorie
Mode